Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr


Hits der Musik Charts im Dezember 2006

Nr
Chart-Hit
Musiker
1. All Good Things (Come To An End) Nelly Furtado feat. Rea
2. Das Beste Silbermond
3. Shame Monrose
4. Was wir alleine nicht schaffen Xavier Naidoo
5. Hurt Christina Aguilera
6. Patience Take That
7. The Best Side Of Life Sarah Connor
8. Smack That Akon feat. Eminem
9. I Don't Feel Like Dancin' Scissor Sisters
10. Chasing Cars Snow Patrol
11. My Love Justin Timberlake
12. My Wish For Christmas Die Toggo 5
13. Coming Home Sasha
14. Wonderland Heidi Klum
15. Illegal Shakira feat. Carlos Santana
16. U + Ur Hand Pink
17. Last Christmas Wham!
18. It's All Coming Back To Me Meat Loaf feat. Marion Raven
19. Irreplaceable Beyoncé Knowles
20. Unfaithful Rihanna
21. Steh' auf, wenn du auf Zwerge stehst 7 Zwerge (mit Otto)
22. Fairytale Gone Bad Sunrise Avenue
23. You Know My Name Chris Cornell
23. Straßenjunge Sido





Erklärung zur Benotung der Musik: Ein Musik-Song erhält immer dann Punkte, wenn er in den Charts aufgeführt wird. Für Platz 1 gibt es 25 Punkte, für Platz 2 20 Punkte, Platz 3 18 P., Platz 4 17 P., ..., Platz 20 1 P. Die Addition der so erreichten Punkte ergibt schließlich die Platzierung in den Monatscharts vom Dezember 2006. Diese Berechnungen der Hits nimmt M. Tolksdorf vor und veröffentlicht die Ergebnisse im Internet: Inf. Disco Zone Würzb.(Link derzeit inaktiv). Vielen Dank an den Sammler, der uns die Veröffentlichung der Charts vom Dezember 2006 an dieser Stelle gestattet hat.

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni
Juli - August - September - Oktober - November - Dezember


Musikcharts der 2000er Jahre