Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Hits der Musik Charts im Januar 2016

1. Hello
Adele
2. Catch & Release Matt Simons
3. Stimme
EFF
4. Stitches
Shawn Mendes
5. Geiles Leben
Glasperlenspiel
6. Show Me Love
Robin Schulz & J.U.D.G.E.
7. Light It Up
Major Lazer feat. Nyla & Fuse ODG
8. Sorry
Justin Bieber
9. Love Yourself
Justin Bieber
10. Lush Life
Zara Larsson
11. Astronaut
Sido feat. Andreas Bourani
12. 7 Years
Lukas Graham
13. Adventure Of A Lifetime
Coldplay
14. The Hills
The Weeknd
15. Geboren um dich zu lieben
DJ Ötzi & Nik P.
16. Avenir
Louane
17. Sugar
Robin Schulz feat. Francesco Yates
18. What Do You Mean?
Justin Bieber
19. Stand By Me
Geeno Smith
19.
Sweet Lovin'
Singala feat. Bryn Christopher
21. Lieblingsmensch
Namika
22. Photograph
Ed Sheeran
22. Me, Myself & I
G-Easy x Bebe Rexha
24. Hotline Bling
Drake
25. Heroes
David Bowie
26. Leichtes Gepäck
Silbermond

Erklärung zur Benotung der Musik: Ein Musik-Song erhält immer dann Punkte, wenn er in den Charts aufgeführt wird. Für Platz 1 gibt es 25 Punkte, für Platz 2 20 Punkte, Platz 3 18 P., Platz 4 17 P., ..., Platz 20 1 P. Die Addition der so erreichten Punkte ergibt schließlich die Platzierung in den Monatscharts vom Januar 2016. Diese Berechnungen der Hits nimmt M. Tolksdorf vor und veröffentlicht die Ergebnisse im Internet: Inf. Disco Zone Würzb.(Link derzeit inaktiv). Vielen Dank an den Sammler, der uns die Veröffentlichung der Charts vom Januar 2016 an dieser Stelle gestattet hat.

Januar - Februar - März - April - Mai


Musikcharts der 2000er Jahre

Impressum Datenschutz

by Springbock.de