Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Hits der Musik Charts im Juli 2016

Nr
Chart-Hit
Musiker
1. Don't Be So Shy
Imany
2. This Girl
Kungs vs. Cookin' On 3 Burners
3. This One's For You
David Guetta feat. Zara Larsson
4. Please Tell Rosie
Alle Farben feat. YOUNOTUS
5. Can't Stop The Feeling!
Justin Timberlake
6. One Dance
Drake feat. WizKid & Kyla
7. Ain't Your Mama
Jennifer Lopez
8. Don't Let Me Down
The Chainsmokers feat. Daya
9. Wir sind groß
Mark Forster
10. Cheap Thrills
Sia feat. Sean Paul
11. 80 Millionen
Max Griesinger
12. No Money
Galantis
13. This Is What You Came For
Calvin Harris feat. Rihanna
14. I Hate U, I Love U
Gnash feat. Olivia O'Brian
15. I Took A Pill In Ibiza
Mike Posner
16. Panda
Desiigner
17. Faded
Alan Walker
18. Sing Me To Sleep
Alan Walker
19. Treat You Better
Shawn Mendes
19.
Roli
Shindy
21. Ahnma
Beginner feat. Gzuz & Gentleman
22. Holland
257ers
23. Sex
Cheat Codes x Kris Kross Amsterdam
24. Sirits
The Strubellas
25. Cake By The Ocean
DNCE
26.
Duele el Corazon
Enrique Iglesias feat. Wisin

Erklärung zur Benotung der Musik: Ein Musik-Song erhält immer dann Punkte, wenn er in den Charts aufgeführt wird. Für Platz 1 gibt es 25 Punkte, für Platz 2 20 Punkte, Platz 3 18 P., Platz 4 17 P., ..., Platz 20 1 P. Die Addition der so erreichten Punkte ergibt schließlich die Platzierung in den Monatscharts vom Juli 2016. Diese Berechnungen der Hits nimmt M. Tolksdorf vor und veröffentlicht die Ergebnisse im Internet: Inf. Disco Zone Würzb.(Link derzeit inaktiv). Vielen Dank an den Sammler, der uns die Veröffentlichung der Charts vom Juli 2016 an dieser Stelle gestattet hat.

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni
Juli - August - September - Oktober - November - Dezember


Musikcharts der 2010er Jahre