Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr


Hits der Musik Charts im Mai 2001

Nr
Chart-Hit
Musiker
1. Whole Again Atomic Kitten
2. Butterfly Crazy Town
3. Played-A-Live Safri Duo
4. Turn The Tide Sylver
5. Teenage Dirtbag Wheatus
6. You're My Mate Right Said Fred
7. Clint Eastwood Gorillaz
8. It Wasn't Me Shaggy
9. Kumba Yo! Michael Mittermeier vs. Guano Babes
10. Dream To Me Dario G.
11. Uptown Girl Westlife
12. Rivers Of Joy No Angels
13. Survivor Destiny's Child
14. Dream On (Electropop) Depeche Mode
15. On The Move Barthezz
16. It's Raining Men Geri Halliwell
17. Another Day In Paradise Brandy feat. Ray J.
18. Let U Go ATB
19. One In A Million Bosson
20. Let's Get Back To Bed - Boy! Sarah Connor feat. TQ
21. Liebficken Sofaplanet
22. Posse Scooter
23. Wenn das Liebe ist Glashaus
24. Bow Wow (That's My Name) Lil Bow Wow
25. Win The Race Modern Talking
26. Play Jennifer Lopez
26. Stutter Joe
26. Get Ur Freak On Missy Elliott
29. Be.Angeled Jam & Spoon feat. Rea
29. Lovin' Each Day Ronan Keating

Erklärung zur Benotung der Musik: Ein Musik-Song erhält immer dann Punkte, wenn er in den Charts aufgeführt wird. Für Platz 1 gibt es 25 Punkte, für Platz 2 20 Punkte, Platz 3 18 P., Platz 4 17 P., ..., Platz 20 1 P. Die Addition der so erreichten Punkte ergibt schließlich die Platzierung in den Monatscharts vom Mai 2001. Diese Berechnungen der Hits nimmt M. Tolksdorf vor und veröffentlicht die Ergebnisse im Internet: Inf. Disco Zone Würzb.(Link derzeit inaktiv). Vielen Dank an den Sammler, der uns die Veröffentlichung der Charts vom Mai 2001 an dieser Stelle gestattet hat.

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni
Juli - August - September - Oktober - November - Dezember


Musikcharts der 2000er Jahre