Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr


Hits der Musik Charts November 1964

Nr
Chart-Hit
Musiker
1. Memphis Tennessee Dave Clark Five (Bernd Spier)
2. Das kommt vom Rudern, das kommt vom Segeln Peter Lauch und die Regenpfeifer
3. Skinny Minnie Tony Sheridan (Rackets)
4. Pretty Woman Roy Orbison
5. Du du du gehst vorbei Suzie
6. I Should Have Known Better (Beatmusik) Beatles
7. Keep Smiling Drafi Deutscher
8. Wenn du mal allein bist Manfred Schnelldorfer
9. Sein bestes Pferd Martin Lauer
10. Do Wah Diddy Diddy Manfred Mann
11. My Boy Lollipop Millie (Heidi Bachert)
12. Seide und Samt Peter Alexander
13. House Of The Rising Sun
The Animals
14. Liebeskummer lohnt sich nicht Siw Malmqvist
15. Ein Boy ist ein Boy Geschwister Leismann
16. Aber mein Herz ist allein Hans-Jürgen Bäumler
17. Hallo Boy (Der Schuster macht schöne Schuhe) Peggy March
18. Kavalier Kavalier Marika Kilius
19. Buffalo Bill Medium-Terzett
20. Eine schöne Frau lässt man nicht weinen Gerhard Wendland

Erklärung zur Benotung der Musik: Ein Musik-Song erhält immer dann Punkte, wenn er in den Charts aufgeführt wird. Für Platz 1 gibt es 25 Punkte, für Platz 2 20 Punkte, Platz 3 18 P., Platz 4 17 P., ..., Platz 20 1 P. Die Addition der so erreichten Punkte ergibt schließlich die Platzierung in den Monatscharts vom November 1964. Diese Berechnungen der Hits nimmt M. Tolksdorf vor und veröffentlicht die Ergebnisse im Internet: Inf. Disco Zone Würzb.(Link derzeit inaktiv). Vielen Dank an den Sammler, der uns die Veröffentlichung der Charts vom November 1964 an dieser Stelle gestattet hat.

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni
Juli - August - September - Oktober - November - Dezember


Musikcharts der 60er Jahre