Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr


Hits der Musik Charts im November 1973

Nr
Chart-Hit
Musiker
1. I'd Love You To Want Me Lobo
2. Der kleine Prinz Bernd Clüver
3. Ballroom Blitz Sweet
4. Angie Rolling Stones
5. La Paloma ade Mireille Mathieu
6. 48 Crash Suzi Quatro
7. Rote Rosen Freddy Breck
8. My Friend Stan Slade
9. Rising Sun Medicine Head
10. Ooh Baby Gilbert O'Sullivan
11. Dancing On A Saturday Night Barry Blue
12. Nutbush City Limits Ike & Tina Turner
13. My Friend The Wind Demis Roussos
14. The Free Electric Band Albert Hammond
14. Schönes Mädchen aus Arcadia Demis Roussos
16. Schmetterlinge können nicht weinen Jürgen Marcus
17. Can The Can Suzi Quatro
18. Und das Meer singt sein Lied Julio Iglesias
19. Edelweiß Heino
20. Ginny Come Lately Albert West
21. Daytona Demon Suzi Quatro
22. Radar Love Golden Earring
23. Carnival Les Humphries Singers
24. Goodbye My Love Goodbye Demis Roussos
24. One & One Is One Medicine Head
26. Irgendwo brennt für jeden ein Licht Peter Alexander
27. Dan The Banjo Man Dan The Banjo Man
28. Baby du bist nicht allein Michael Holm

Erklärung zur Benotung der Musik: Ein Musik-Song erhält immer dann Punkte, wenn er in den Charts aufgeführt wird. Für Platz 1 gibt es 25 Punkte, für Platz 2 20 Punkte, Platz 3 18 P., Platz 4 17 P., ..., Platz 20 1 P. Die Addition der so erreichten Punkte ergibt schließlich die Platzierung in den Monatscharts vom November 1973. Diese Berechnungen der Hits nimmt M. Tolksdorf vor und veröffentlicht die Ergebnisse im Internet: Inf. Disco Zone Würzb.(Link derzeit inaktiv). Vielen Dank an den Sammler, der uns die Veröffentlichung der Charts vom November 1973 an dieser Stelle gestattet hat.

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni
Juli - August - September - Oktober - November - Dezember


Musikcharts der 70er Jahre