Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr


Hits der Musik Charts November 1996

1. Quit Playing Games Backstreet Boys
2. Zehn kleine Jägermeister Die Toten Hosen
3. Who Wants To Live Forever Dune
4. What's Love Got To Do With It Warren G. feat. Adina Howard
5. A Neverending Dream X-Perience
6. Words Boyzone
6. I Love You Always Forever Donna Lewis
8. How Bizarre OMC
9. Verpiss dich Tic Tac Toe
10. I'm Raving Scooter
11. In The Ghetto Ghetto People feat. L-Viz
12. I Want You Back 'N Sync
13. Because You Loved Me Celine Dion
14. Run A Way Sound Lovers
15. One And One Robert Miles
16. If I Ruled The World Nas
16. Paparazzi Xzibit
18. Pray DJ BoBo
19. Say You'll Be There Spice Girls
19. Salva Mea Faithless
21. Breathe The Prodigy
22. Reality RMB
23. Die längste Single der Welt Wolfgang Petry
24. Ready Or Not FuGees
25. Hardcore Feelings Charlie Lownoise & Mental Theo
25. Un-Break My Heart Toni Braxton
27. Born Slippy Underworld
27. Da Beat Goes Red 5
29. Child Mark Owen
29. 7 Seconds Nomansland

Erklärung zur Benotung der Musik: Ein Musik-Song erhält immer dann Punkte, wenn er in den Charts aufgeführt wird. Für Platz 1 gibt es 25 Punkte, für Platz 2 20 Punkte, Platz 3 18 P., Platz 4 17 P., ..., Platz 20 1 P. Die Addition der so erreichten Punkte ergibt schließlich die Platzierung in den Monatscharts vom November 1996. Diese Berechnungen der Hits nimmt M. Tolksdorf vor und veröffentlicht die Ergebnisse im Internet: Inf. Disco Zone Würzb.(Link derzeit inaktiv). Vielen Dank an den Sammler, der uns die Veröffentlichung der Charts vom November 1996 an dieser Stelle gestattet hat.

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni
Juli - August - September - Oktober - November - Dezember


Musikcharts der 90er Jahre

Impressum Datenschutz

by Springbock.de