Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr


Hits der Musik Charts im November 2009

1. Bodies Robbie Williams
2. Pflaster Ich & Ich
3. Heavy Cross Gossip
4. Sexy Bitch David Guetta feat. Akon
5. Paparazzi Lady GaGa
6. Alles kann besser werden Xavier Naidoo
7. Secrets One Republic
8. Hello (Turn Your Radio On) Queensberry
9. Krieger des Lichts Silbermond
10. I Gotta Feeling Black Eyed Peas
11. If A Song Could Get Me You Marit Larsen
12. Happy Leona Lewis
13. Ich bau dir ein Schloss Jürgen Drews
14. Hey du! Sido
15. Release Me Agnes
16. We Weren't Born To Follow Bon Jovi
17. Russian Roulette Rihanna
18. Like A Hobo Charlie Winston
19. I Will Love You Monday (365) Aura Dione
20. Monsta Culcha Candela
21. She Wolf Shakira
22. Empire State Of Mind Jay-Z feat. Alicia Keys
23. Das geht ab Frauenarzt & Manny Marc
24. Ti sento Scooter
25. Solitary Rose Jeanette
26. 3 Britney Spears
26. Nicht allein Thomas Godoj
28. When Love Takes Over David Guetta feat. Kelly Rowland
29. Bulletproof La Roux
29. Celebration Madonna

Erklärung zur Benotung der Musik: Ein Musik-Song erhält immer dann Punkte, wenn er in den Charts aufgeführt wird. Für Platz 1 gibt es 25 Punkte, für Platz 2 20 Punkte, Platz 3 18 P., Platz 4 17 P., ..., Platz 20 1 P. Die Addition der so erreichten Punkte ergibt schließlich die Platzierung in den Monatscharts vom November 2009. Diese Berechnungen der Hits nimmt M. Tolksdorf vor und veröffentlicht die Ergebnisse im Internet: Inf. Disco Zone Würzb.(Link derzeit inaktiv). Vielen Dank an den Sammler, der uns die Veröffentlichung der Charts vom November 2009 an dieser Stelle gestattet hat.

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni
Juli - August - September - Oktober - November - Dezember


Musikcharts der 2000er Jahre

Impressum Datenschutz

by Springbock.de