Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr


Hits der Musik Charts September 1968

Nr
Chart-Hit
Musiker
1. Help Yourself Tom Jones
2. Du sollst nicht weinen Heintje
3. Mony Mony Tommy James & The Shondells
4. Yummy Yummy Yummy Ohio Express
5. I´ve Gotta Get A Message To You Bee Gees
6. Jumpin´ Jack Flash Rolling Stones
7. Arrivederci Hans Rita Pavone
8. Harlekin Siw Malmqvist
9. Young Girl Union Gap
10. Fire The Crazy World Of Arthur Brown
11. Lieber mal weinen im Glück Renate Kern
12. Delilah Tom Jones
13. Wärst du doch in Düsseldorf geblieben Dorthe
14. Last Night In Soho Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
15. The Hurdy Gurdy Man Donovan
16. Sunshine Girl Herman´s Hermits
16. My Name Is Jack Manfred Mann
18. Sehnsucht Alexandra
19. Do It Again Beach Boys
19. Mama Heintje
21. Lady Willpower Gary Puckett & Union Gap
22. A Man Without Love Engelbert
23. The Son Of Hickory Holler´s Tramp OC Smith
23. Lady Sunday Small Faces

Erklärung zur Benotung der Musik: Ein Musik-Song erhält immer dann Punkte, wenn er in den Charts aufgeführt wird. Für Platz 1 gibt es 25 Punkte, für Platz 2 20 Punkte, Platz 3 18 P., Platz 4 17 P., ..., Platz 20 1 P. Die Addition der so erreichten Punkte ergibt schließlich die Platzierung in den Monatscharts vom September 1968. Diese Berechnungen der Hits nimmt M. Tolksdorf vor und veröffentlicht die Ergebnisse im Internet: Inf. Disco Zone Würzb.(Link derzeit inaktiv). Vielen Dank an den Sammler, der uns die Veröffentlichung der Charts vom September 1968 an dieser Stelle gestattet hat.

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni
Juli - August - September - Oktober - November - Dezember


Musikcharts der 60er Jahre