Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Beatmusik

Alle Musikrichtungen und Stile im Überblick

Die Beatmusik löste vor allem in Deutschland den Rock ’n Roll als bei Jugendlichen populäre Musikrichtung ab. Die Beatmusik hatte ihren Höhepunkt Anfang der 1960er Jahre und löste bis in die 1970er Jahre einen wahren Beat-Boom aus, an deren Erfolg vor allem die Beatles beteiligt waren. Der Siegeszug der Beatmusik begann in Liverpool und wurde binnen kürzester Zeit weltweit eine prägende Musikrichtung.

Gespielt wurde die Beatmusik von Bands mit zwei bis drei Elektrogitarren, einem E-Bass sowie einem Schlagzeug. Die Hauptvertreter dieser Musikrichtung waren vor allem die Beatles. Weitere Gruppen wie die Rolling Stones, The Who und The Kinks gaben der Beatmusik ihren eigenen Stil. Auffällig hierbei war, dass die Musik der Rolling Stones härter und lauter als bei den Beatles war. Ein weiterer wesentlicher Unterschied zur Rock Musik bestand in der Kleiderordnung. Die Rock 'n Roll Bands spielten in Anzügen, die Beat-Musiker in normaler Straßenkleidung. Hinzu kamen die längeren Haare - diesen Trend setzten die Beatles und die Haare bei den jugendlichen Männern, aber auch bei Kindern, wurden mit der Zeit immer länger.

Sehr schnell hielt die Beatmusik auch in Deutschland ihren Einzug. Bereits Anfang der 1960er Jahre schwappte die Beatmusik auf die Stadt Hamburg über, hier hatten auch die Beatles ihre ersten musikalischen Auftritte und das ganze Land, vor allem die Jugend, war begeistert. Selbst in der Deutschen Demokratischen Republik wurde die Beatmusik gespielt, hier jedoch etwas sanfter, also nicht so laut und wild. Sehr schnell wurde die Beatmusik über die BBC per Radio weltweit übertragen. Der Beat wurde salonfähig und auch immer ältere Menschen fanden an der Musik gefallen. Der Siegeszug der Beatmusik hielt über zehn Jahre an, immer mehr Beatgruppen etablierten sich in der Szene und die Anhängerschaft wurde stetig größer.

Trotz weiterer Stilrichtungen in der Musik gibt es auch heute noch Beatkonzerte und viele Auftritte, die an frühere Zeiten erinnern. Die Beatmusik wird offenbar nicht so schnell aussterben.