Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Electropop

Alle Musikrichtungen und Stile im Überblick

Als Electropop oder ursprünglich Synthie-Pop bezeichnet man eine Musikrichtung, die sich auf Elementen elektronischer Musik gründet und diese mit Merkmalen der Popmusik verknüpft. Ein ausschlaggebendes Kriterium ist somit die Verwendung von elektronischen Instrumenten, oftmals Synthesizern, kombiniert mit klassischen Popmusik-Instrumenten, wie Gitarre, Schlagzeug und Bass.

Allgemein gelten die 70er Jahre als Begründungszeit des Genres, wo speziell in Großbritannien Bands wie Pink Floyd oder auch Emerson, Lake and Palmer zu Synthesizern griffen, um einen neuen Stil zu kreieren. In Deutschland zählen vor allem Kraftwerk zu den Pionieren der Synthie-Pop-Bewegung, die Anfang der 70er, im Gegensatz zu späteren Schaffensphasen, noch sehr eingängige Songs schrieben und nach wie vor als viel zitiertes Vorbild vieler Musiker gelten. Kraftwerk ausgenommen war in dieser Phase zunächst noch ein oftmals psychedelischer und experimenteller musikalischer Anteil prägend und der Einsatz von Synthesizern und artverwandten Instrumenten zudem noch eher selten, was auch mit der zunächst kostspieligen Beschaffung einherging.

In den 80er Jahren schlug die Synthesizer-Pop-Welle dann weitere Kreise und Bands wie Depeche Mode, New Order, The Cure oder die Eurythmics sorgten für eine noch weitere Verbreitung und eine Neuorientierung hin zu eingängigeren, melodielastigeren Songstrukturen. Während sich in den 90ern dann der Fokus verstärkt auf Techno richtete und den Synthie-Pop wieder großflächig aus den Epizentren der elektronischen Tanzmusik vertrieb, erlebt das Genre in den letzten Jahren wieder einen verstärkten Aufschwung. Statt Synthie-Pop ist heute eher der Begriff des Electropops geläufig, dem sich viele der aktuell erfolgreichen Bands zuordnen lassen. Als Beispiele der vergangenen Jahre lassen sich Bands wie MIA oder Jeans Team für den deutschsprachigen Raum aufführen sowie MGMT, Metronomy oder Hot Chip als international erfolgreiche Elektropop Bands. Gerade auch im Bereich der Independent Musik finden sich zahlreiche Bands, die mit Synthesizern arbeiten und elektronische Parts mit poppigen, also eingängigen Melodien verknüpfen.