Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Hard Rock

Alle Musikrichtungen und Stile im Überblick

Die Musikrichtung Hard Rock zeichnet sich primär dadurch aus, dass die Musikinstrumente eine Spur härter gespielt werden als bei der gewöhnlichen Rockmusik. Hin und wieder wird die Musikrichtung Hard Rock auch als Überbegriff einzelner Musikrichtungen - wie etwa Industrial Rock, Grunge oder Punk - verwendet. Entstanden ist der Hard Rock in den 1960er Jahren im Zuge der damaligen Entwicklung des Psychedelic Rock bzw. des Bluesrock und dem Rock'n'Roll. Ein weiterer Einfluss war die Beatmusik, welche ebenfalls in den 1960er Jahren aufkam. Die größte Popularität von Hard Rock lag in der Zeit zwischen 1970 und 1990.

In der Regel basieren Hard Rock Songs auf dem 4/4 Takt mit einer Betonung der Backbeats bzw. dem altbekannten Schema der Strophe, dem Zwischenspiel und dem Refrain. Zudem sind beinahe alle Hard Rock-Lieder mit einem Gitarrensolo ausgestattet, welches oftmals zwischen der zweiten und der dritten Strophe eingebaut wird. Die Leadgitarrenarbeit basiert in der Regel auf der Pentatonik (der Fünftonleiter) bzw. der Bluestonleiter, welche als erweiterte Pentatonik bekannt ist.

Die erste Phase des Hard Rocks begann 1968 und dauerte bis 1975 an. Damals wurde der Hard Rock von den Gründern Led Zeppelin (Single "Whole Lotta Love" im Mai 1970), Alice Cooper wie auch Deep Purple und Black Sabbath (Single "Paranoid" im November 1970) geprägt. Vor allem Led Zeppelin gilt als Urvater von Hard Rock Musik und wird heute noch von den "Hard Rockern" verehrt. Zudem hatte Led Zeppelin durchwegs auch in der zweiten Phase des Hard Rocks, welche von 1975 bis 1982 andauerte, einen gewissen Einfluss auf all jene Bands, welche zum damaligen Zeitpunkt ebenfalls Hard Rock Musik machen wollten. Die wichtigsten Vertreter der zweiten Phase waren mit Sicherheit AC/DC (Single "Touch Too Much" im Mai 1980) und KISS.

Die dritte Phase des Hard Rocks begann Ende der 70er Jahre und wurde, so sagt man, im April 1984 von Van Halens "Jump" eingeläutet. Danach begann jedoch die Szene langsam zu zerfallen und wurde immer wieder von "Glamour Rock Bands" heimgesucht. Mit dem Aufkommen des Grunge und des Alternative Rock wurde der Hard Rock Anfang der 90er Jahre vom Markt gedrängt.
Bekannte Bands im Genre Hard Rock sind AC/DC, Black Sabbath, Deep Purple, Led Zeppelin, Aerosmith, KISS oder auch Guns N Roses.