Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Ace of Base Biographie: Leben, Musik, Erfolge, Hits

Alle Stars im Überblick

Die schwedische Popgruppe Ace of Base wurde 1990 von Jonas Berggren gemeinsam mit seinen Schwestern Linn und Jenny sowie Ulf Ekberg gegründet. Dabei übernahmen die beiden Schwestern den Gesangspart. Sie sorgten damit für das stimmliche Element neben den Synthesizer-Klängen, die Jonas Berggren und Ulf Ekberg übernahmen. Genau diese Mischung machte Ace of Base in den 90ern so erfolgreich.

Für die meisten Songs zeichnet sich Jonas Berggren verantwortlich, der viele Hits selbst schrieb und produzierte. Das erste, 1993 veröffentlichte Album "Happy Nation" wurde ein weltweiter Erfolg. "Happy Nation" bzw. "The Sign" (unter diesem Namen wurde ihr Album in den USA verkauft) avancierte zum erfolgreichsten Debüt-Album aller Zeiten. Ihre erfolgreichste Single war "All that she wants" (> video). Der Song belegte in zahlreichen Ländern die Nummer 1 in den Singlecharts. "The Sign" und "Don't turn around" waren weitere große Erfolge aus diesem Album und belegten über viele Wochen Top Ten Plätze in den internationalen Charts.


Ihr Nachfolgealbum "The Bridge" (u.a. Single "Beautiful Life") war zwar noch relativ erfolgreich, konnte aber nicht mehr ganz an den Erfolg des Debütalbums anknüpfen. Ace of Base blieb ihrem unverwechselbaren Stil weitgehend treu und brachte 1998 ihr drittes Album "Flowers" mit den erfolgreichen Hits "Cruel Summer" und "Life is a Flower" auf den Markt. Danach gab es einen Schnitt - auch weil Linn Berggren sich immer mehr aus der Band zurückzog. Ihre Schwester Jenny übernahm nun weitgehend alleine die Aufgabe als Frontfrau und Sängerin. Nach einem zwischenzeitlichen Compilation-Album erschien erst 2002 ihr nächstes Album "de capo".

Linn Berggren verließ Ace of Base 2007

Nachdem Linn bei Live-Auftritten schon nicht mehr dabei war, verließ sie 2007 endgültig die Band. Nach einem weiteren Greatest-Hits-Album verließ 2009 auch Jenny die Band, weil sie nun eine Solokarriere anzustreben versuchte. Berggren und Ekberg verpflichten mit Clara Hagman und Julia Williamson zwei neue Sängerinnen und veröffentlichen 2010 ihr neuestes Album "The Golden Ratio". 

Ace Of Base