Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Blue System Infos

Weitere Stars

Die Band Blue System wurde im Jahre 1987 von Dieter Bohlen aus der Taufe gehoben. Nach der Trennung von Thomas Anders und Modern Talking startete Dieter Bohlen mit Blue System ein neues Projekt. Mit eigenem Gesang richtete er sich bei Blue System mehr nach dem Genre Eurodance beziehungsweise Eurodisco. Zwar war Blue System bei weitem nicht so erfolgreich wie Modern Talking, konnte aber bis 1998 immerhin insgesamt 12 Alben veröffentlichen. Dabei standen Dieter Bohlen wechselnde Besetzungen für die Auftritte zur Verfügung, die sowohl die Musik begleiteten, als auch als Tänzerinnen aktiv waren.

Die Single "Under My Skin" war die erfolgreichste Veröffentlichung in dieser Zeit und belegte immerhin Platz 6 der Musikcharts in Deutschland. Zwischendurch produzierte Bohlen auch immer wieder instrumentale Titel wie "Save Me" (1989) und "Behind The Silence" (1990). Aber auch einige Duette wurden in dieser Zeit mit Blue System gestartet. Mit Audrey Motaung produzierte Bohlen 1990 den Titel "Love Is Such A Lonely Sword". Und selbst ein Weltstar wie Dionne Warwick stand mit Blue System mit dem Song "It's All Over" im Jahr 1991 auf der Bühne.


Das bestplazierte Album in dieser Schaffensphase war "Backstreet Dreams" aus dem Jahr 1993, das es immerhin bis auf Platz 5 der Album-Charts schaffte. Danach ließ das Interesse an dieser Musik deutlich nach und auch die Verkaufszahlen erreichten nicht mehr das Niveau der Anfangszeit.

Blue System schwächelt in den Charts

Auch eine leichte musikalische Umstellung auf Dance-Sound brachte nicht den erwarteten Erfolg. Die Single "Laila" erreichte 1995 lediglich Platz 29 als höchste Platzierung. "Love Will Drive Me Crazy" war dann die letzte Veröffentlichung von Blue System, bevor Dieter Bohlen, gemeinsam mit Thomas Anders, 1998 das Comeback von Modern Talking bekannt gab.

Heute spielen ehemalige Studiosänger von Blue System unter dem Namen Systems in Blue, können aber an die ehemaligen Erfolge bei weitem nicht mehr anknüpfen.

Blue System