Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Blümchen Biographie: Leben, Musik, Erfolge, Hits

Alle Stars im Überblick

Die deutsche Popsängerin Jasmin Wagner, hierzulande besonders unter dem Künstlernamen Blümchen bekannt, wurde am 20. April 1980 in Hamburg geboren. Aufgewachsen in Jenfeld und schon früh mit mehreren Musikinstrumenten vertraut gemacht, sammelte sie bereits in der Schule als Sängerin einer kleinen Band Erfahrung. Neben ihrem gesanglichen Erfolg war sie auch im Fernsehen zu sehen. Dort wirkte sie als Moderatorin und Schauspielerin in diversen Film- und Fernsehproduktionen. Außerdem war sie Teil einer Theaterproduktion.

Im Jahr 1995 begann der große Erfolg mit der Veröffentlichung ihrer Single "Herz an Herz", die es auf Platz 4 der Deutschen Media-Control-Charts schaffte. Darauf folgte die Produktion ihres Albums "Herzfrequenz", welches im Mai 1996 veröffentlicht wurde. Nach dem Abschluss des zehnten Schuljahres beendete sie die Schule mit einem Realschulabschluss, um sich ganz auf ihre Musikkarriere konzentrieren zu können.


1997 wurde ihr zweites Studioalbum "Verliebt..." veröffentlicht. Auch im darauf folgenden Jahr veröffentlichte sie ein Album, genannt "Jasmin". Beide Alben erreichten die Top 10 der deutschen Charts und wurden mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Im Jahr 2000 brachte Blümchen das letzte Album unter diesem Künstlernamen heraus. "Die Welt gehört dir" konnte sich vier Wochen in den Charts halten.

Blümchen wird mit Musikpreisen überhäuft

Blümchen schaffte es, insgesamt mehrere Millionen Tonträger zu verkaufen und erhielt zahlreiche Musikpreise, darunter vier Bravo Ottos, zwei Echos und im Jahr 2000 verlieh ihr das ZDF den "Preis der großen Sieger" in der Kategorie "Comeback 2000". Auch in Asien und Osteuropa veröffentlichte sie einige ihrer Lieder in englischsprachiger Version.

Im Jahr 2001 beendete sie ihre Karriere als Blümchen und veröffentlichte 2003 ihre erste CD unter ihrem richtigen Namen. Insgesamt produzierte sie bisher fünf Alben, 17 Singles, veranstaltete vier Tourneen und kann Chart-Erfolge in diversen Ländern aufweisen. Sie gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen der 90er Jahre.

Blümchen