Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

C.C. Catch Biographie: Leben, Musik, Erfolge, Hits

Alle Stars im Überblick

C.C. Catch ist eine Pop-Sängerin aus den Niederlanden, die in Deutschland Mitte der 80er Jahre ihren Durchbruch feiern konnte. Geboren wurde die Künstlerin, die mit bürgerlichem Namen Caroline Catharina Müller heißt, am 31. Juli 1964 im holländischen Oss, zog aber 1979 mit ihrer Familie nach Bünde, wo sie eine Hauptschule besuchte und nach Beendigung ihrer Schulzeit eine Lehre als Schneiderin begann.

Während dieser Zeit wurde sie von ihrem Vater bei verschiedenen Talent-Shows angemeldet und erhielt nach einer Show einen Platz in der Girl-Band „Optimal“, mit der die junge Niederländerin damals noch unter dem Namen Carol Dean zwei Singles aufnahm, die sich allerdings nur mit mäßigem Erfolg verkauften.
Als „Optimal“ 1985 bei einem Bandwettbewerb in der Nähe von Hamburg teilnahm, traf Carol Dean zufällig Dieter Bohlen, der sie von der Band abwarb und unter Vertrag nahm. Bohlen veränderte das komplette Image der jungen Künstlerin, komponierte die Lieder ihres ersten Albums und erdachte auch den neuen Künstlernamen C.C. Catch.


Im September 1985 veröffentlichte C.C. Catch ihre erste Debütsingle „I can lose my heart tonight“, mit der sie zugleich ihren Durchbruch schaffte. Das im gleichen Jahr erschienene Album „Catch the Catch“ erreichte Platz 6 der deutschen Album-Charts. In Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen brachte C.C. Catch noch drei weitere Alben heraus, bevor sie sich 1988 von dem Produzenten trennte und nach England zog, wo sie unter anderem mit Peter Gabriel Anfang der 90er Jahre zusammen arbeitete und auch ihrer letztes Studioalbum „Hear what I say“ veröffentlichte.

C.C. Catch kehrt nach Deutschland zurück

1998 kehrte C.C. Catch nach Deutschland zurück und hatte in verschiedenen Musiksendungen wie zum Beispiel „Top of the Pops“ Auftritte. 2004 schrieb sie für die ProSieben-Sendung „Comeback – Die große Chance“ den Song „Survivor“, arbeitet aber ansonsten nur noch mit anderen Künstlern zusammen, zuletzt mit Juan Martinez 2010, der einen Remix von „I can lose my heart tonight“ aufnahm.

C C Catch