Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Dr. Alban Biographie: Leben, Musik, Erfolge, Hits

Alle Stars im Überblick

Mit Hits wie "It's my life" und "Sing Halleluja" eroberte Dr. Alban in den neunziger Jahren die Charts und wurde weltberühmt. Der heute 55-jährige Pop-Sänger und Rapper stammt ursprünglich aus dem Süden Nigerias, wo er mit zehn Geschwistern, stets von der Musik begleitet, aufwuchs.

Seit seinem 18. Lebensjahr lebt Dr. Alban in Stockholm, Schweden. Dort begann er fünf Jahre später sein Studium der Zahnmedizin. Dieses finanzierte sich Dr. Alban als DJ in einem bekannten schwedischen Club. Nach Abschluss seines Studiums eröffnete er seine eigene Zahnarztpraxis. Weiterhin blieb der eng mit der Musik Verbundene in seiner Freizeit als DJ tätig. Schon bald darauf, im Jahr 1992, gelang Dr. Alban mit einem seiner ersten Hits "It's my life", der sich 1,6 Millionen Mal verkaufte, der Durchbruch.


Für genannten Hit erhielt er im Jahre 1993 mit dem R.SH-Gold, einem Preis für Popmusik des Radios Schleswig-Holstein, seine erste Auszeichnung in der Kategorie "Ohrwurm des Jahres". Für seine mehrere Millionen Mal verkauften Alben "One Love", "Look Who's Talking" und "Born in Africa" erhielt Dr. Alban in den 90er Jahren sieben Silberne, 30 Goldene und 30 Platin-Schallplatten.

Dr. Alban gründet ein eigenes Plattenlabel

Mit seinen zahlreichen Hits prägte er als weltberühmter, gefeierter Interpret einen Teil der Geschichte der Pop- und Dance-Musik. Er gründete daraufhin sein eigenes Plattenlabel Dr. Records, das heute ebenfalls für diverse andere Künstler produziert. Bis heute produzierte Dr. Alban diverse erfolgreiche Titel auf insgesamt sieben Alben. 2012 erschien sein Titel "Loverboy".

Der heute verheiratete Dr. Alban lebt gemeinsam mit seiner Frau und seiner Tochter in Schweden.

Dr. Alban