Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Milli Vanilli Biographie: Leben, Musik, Erfolge, Hits

Alle Stars im Überblick

Fab Morvan und Rob Pilatus bildeten das Duo Milli Vanilli, das bis zu seinem skandalösen Ende Anfang der 90er Jahre die Musikwelt im Sturm eroberten. Bereits das Debütalbum "All or nothing" im Jahr 1988 konnte europaweite Erfolge verbuchen. In den Vereinigten Staaten gelangte das Album sogar auf Platz 1 der Charts, wobei der Albumtitel auf "Girl you know it's true" geändert wurde. Milli Vanilli war somit die erste deutsche Band, die eine Nr. 1 Platzierung in den amerikanischen Billboard Charts erreichen konnte.

Mit dem zweiten Album gab es dann die ersten Auszeichnungen für das deutsche Duo. Die Verleihung des "Best New Artist" stieg jedoch nach Presseberichten Pilatus zu Kopf, da dieser bei der Verleihung mit Vergleichen von Bob Dylan oder Mick Jagger geprahlt haben soll. Nach einem Streit mit dem Manager Frank Farian klärte dieser die Musikwelt auf, dass Milli Vanilli nur Playback Sänger seien und gar nicht singen könnten. Der Grammy Award wurde der Band wieder aberkannt und das Ende der Band war besiegelt.



Neben den Songs "Girl you know it's true" waren auch die nachfolgenden Singles "Baby don't forget me" wie auch "Blame it on the Rain" oder "Girl I'm gonna miss you" große Erfolge. Auch wenn noch im Jahr 2006 "Greatest Hits"-Alben der Band veröffentlicht wurden, gelangten die Musiker nur noch mit dem 1991 veröffentlichten Album "The Moment of Truth" in die Charts.

Schwindender Zuspruch für Milli Vanilli

Alle übrigen Alben wurden miserabel verkauft. Vor allem in Amerika hat man es der Band nie verziehen mit Playbackgesang Ruhm und Ehre zu erhalten und sich mit Musikern wie Bob Dylan oder Mick Jagger zu vergleichen.

Milli Vanilli