Springbock.de
Impressum  Datenschutz
Wir nutzen Dienste von Drittanbietern, die Cookies auf Ihrem Gerät speichern um Benutzungsanalysen der Website und personalisierte Anzeigenschaltungen zu ermöglichen. mehr

Modern Talking Biographie: Leben, Musik, Erfolge, Hits

Alle Stars im Überblick

Die Musikband Modern Talking entstand 1984, nachdem sich der erfolglose Schlagersänger Thomas Anders und sein Produzent Dieter Bohlen zu einem Duo zusammengeschlossen hatten. Gleich ihre Debüt-Single "You're my heart, you're my soul" wurde nach einiger Zeit zu einem nationalen wie auch internationalen Erfolg. Alle vier darauf folgenden Single-Auskopplungen inklusive "Cheri Cheri Lady" und "Brother Louie" erreichten Platz 1 der deutschen Single-Charts. Modern Talking verkaufte in den 80er Jahren mehr als 60 Millionen Tonträger.

Interne Streitigkeiten führten jedoch Ende der achtziger Jahre zur Trennung der Band. Laut Bohlen war es die Schuld von Anders' Ehefrau Nora Balling, die sich zu stark in bandinterne Angelegenheiten eingemischt habe. Daraufhin versuchte sich Thomas Anders als Solist, Bohlen hingegen war Teil der Band Blue System und komponierte sowie produzierte für einige Schlagerstars und Bands.


In den folgenden zehn Jahren wollte die Plattenfirma Sony BMG ein Best-of-Album veröffentlichen. Jedoch kam 1997 Bohlen die Idee, Modern Talking wieder zu beleben. 1998 stürmte das Album "Back for Good" an die Spitze der deutschen Albumcharts. Dabei befanden sich alte, aber neu aufgenommene Lieder wie "You're my heart, you're my soul" genauso auf der Platte wie neue Songs. Von 1999 bis 2001 erschien jährlich ein erfolgreiches Album. In fünf Jahren verkaufte die Band erneut über 60 Millionen Tonträger.

Erneute Trennung von Modern Talking

Nach der Veröffentlichung des Albums "The Final Album – The Ultimate Best Of" trennte sich die Band erneut. Grund hierfür waren die Aussagen Bohlens über Anders in seiner bereits zweiten Autobiographie "Hinter den Kulissen". Bohlen beschuldigte Thomas Anders unter anderem, unerlaubt Geld aus der Bandkasse genommen zu haben. Es folgte eine Klage mit dem Ergebnis, dass Bohlen diese Aussage nicht mehr wiederholen dürfe.

Während ihrer Karriere erhielten Modern Talking mit insgesamt 22 Preisen zahlreiche und ehrwürdige Auszeichnungen, darunter mehrfach den Echo und auch den World Music Award im Jahr 1999. Während Dieter Bohlen heute als Produzent, Werbeträger und TV-Star wie beispielsweise in der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" agiert, ist Thomas Anders wieder als Solist, aber auch als TV-Moderator unterwegs.

Modern Talking